Sommerach

Sommeracher Weingut mit Bundesehrenpreis in Bronze geehrt

Insgesamt 23 Winzerbetriebe hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, jüngst mit den Bundesehrenpreisen für Wein und Sekt bestimmter Anbaugebiete ausgezeichnet. Geehrt wurde auch ein Weinbaubetrieb in Unterfranken: Das Weingut Zehnthof Tobias Weickert in Sommerach erhielt den Bundesehrenpreis in Bronze.

Die Bundesehrenpreise für Wein und Sekt bestimmter Anbaugebiete werden jedes Jahr von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen. Geehrt werden Betriebe, die mit ihren Weinen bei Qualitätsprüfungen durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft eine besonders gute Gesamtleistung erreicht haben, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sommerach
Julia Klöckner
Sekt
Silber
Weinbaubetriebe
Weingüter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!