Kitzingen

Spektakuläre Aktion: Drei neue Kessel fürs Heizkraftwerk

In die Marshall Heights ziehen immer mehr Menschen ein. Damit die es auch im Winter warm haben, hoben zwei Kräne über elf Meter hohe Stahlkessel ins Heizkraftwerk.
Mit der Hilfe von zwei Kränen hob eine Firma die über elf Meter langen Tanks in das ehemalige Heizkraftwerk, das aktuell saniert wird.
Mit der Hilfe von zwei Kränen hob eine Firma die über elf Meter langen Tanks in das ehemalige Heizkraftwerk, das aktuell saniert wird. Foto: Tim Eisenberger
Mit Hilfe zweier Kräne bewegten die Bauarbeiter am Mittwoch einen über elf Meter hohen Stahlkessel mit einem Durchmesser von 2,50 Metern von der Ladefläche eines LKWs und über ein Loch im Dach in das alte Heizkraftwerk auf dem Gelände der Marshall Heights. Die spektakuläre Aktion war dabei bis auf den Zentimeter genau ausgemessen. Später werden in jeden der drei Tanks, die am Mittwoch ins Herz des Kraftwerks gehoben wurden, 49 Kubikmeter, also 49 000 Liter Heizungswasser gespeichert sein.