Dettelbach

Stichwahl Dettelbach: Hannweber steckt Energie ins Praktische

Der CSU-Kandidat startet von Position 2 aus in die Stichwahl um das Dettelbacher Bürgermeisteramt. Wie er trotz Corona versucht, seine Ziele den Menschen nahe zu bringen.
Marcel Hannweber tritt für die CSU an, um in der Stichwahl am 29. März Dettelbachs Bürgermeister zu werden.
Foto: Michael Mößlein | Marcel Hannweber tritt für die CSU an, um in der Stichwahl am 29. März Dettelbachs Bürgermeister zu werden.

Das Coronavirus drängt gerade vieles in den Hintergrund. Dazu zählt auch die Bürgermeisterstichwahl am 29. März. "Die Menschen haben gerade anderes zu tun", stellt Marcel Hannweber fest, der für die CSU die Spitze im Dettelbacher Rathaus zurückerobern möchte. Im ersten Wahlgang wurde er Zweiter von Dreien, lag knapp neun Prozent hinter dem Freie-Wähler-Kandidaten Matthias Bielek. Das ist nicht viel, aber auch mehr als nur ein Hauch.

Eigentlich wäre jetzt die Zeit, im Wahlkampf nochmals richtig Gas zu geben – doch wie angesichts des grassierenden Virus? "Wir schauen, wo wir den Menschen jetzt helfen können", sagt Hannweber. Als Beispiel nennt er einen Einkaufsservice, den er über einen örtlichen Supermarkt mit dem Verein "Dettelbach kann mehr!" aufgestellt habe. Er und sein Wahlteam investieren ihre Energie lieber dort, statt ... ja was eigentlich? Haustürbesuche, Infostände und weitere Klassiker der Wahlwerbung verbieten sich durch Corona-Restriktionen von selbst. Flyer? "Auch darauf haben die Bürger jetzt keine Lust und Zeit", glaubt Hannweber.

Die allgemeine Briefwahl zur Stichwahl ist für ihn ein gutes Mittel in diesen Zeiten. Damit erwartet er im zweiten Wahlgang eine "etwas höhere Wahlbeteiligung" als am 15. März. Sicher sein kann er sich da nicht. Denn er erkennt durchaus, dass für etliche Wahlberechtigte "Politik gerade eher zweitrangig ist" – wobei schon wieder das Coronavirus grüßen lässt.

Hannweber: "Es werden schon wieder Gräben gezogen"

Was Hannweber derzeit in Dettelbach wahrnimmt: Aus den Reihen seines Konkurrenten und der Partei, für die Bielek antritt, würden hinter der weiter freundlichen Wahlwettbewerbs-Fassade "schon wieder Gräben gezogen", wie der CSU-Kandidat sich ausdrückt, ohne ins Detail zu gehen. Es würden beispielsweise schon Gespräche über mögliche Stellvertreter-Posten des Bürgermeisters geführt und an künftigen Mehrheiten im Stadtrat gearbeitet. Hannweber widerstrebt dies. Er möchte den neuen Stadtrat, der mit Einzug der Grünen und einem Ortsteilvertreter aus Effeldorf vielfältiger als der bisherige sein wird, gleich zu Beginn zu einer Klausur zusammenbringen, auch, um diesen zu einen.

Anschließend möchte Hannweber bestehende Mängel in Dettelbach beheben, und dann Themen anzupacken, die er als "lauter Mammutaufgaben" bezeichnet, etwa das Aufstellen eines Leerstandsmanagements, die Etablierung eines Energie-Arbeitskreises, die Abstimmung mit den weiteren Kommunen der Maintal-Allianz, die Sanierung des städtischen Verwaltungsgebäudes oder den Bau der Kindergartens zwischen Bibergau und Effeldorf. Eines mag er nicht: Hauruck-Aktionen. Und die Einwohner Dettelbachs und seiner Ortsteile sollen mitreden dürfen.

Marcel Hannweber
Alter: 33
Partei: CSU
Beruf: Parkettleger-Meister
Ehrenämter: Feuerwehr, Stadtrat, CSU-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, CSU-Ortsvorsitzender, stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender, Vorstandsmitglied der Mittelstandsunion Kitzingen, stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union
Familie: verheiratet
Hobbys: Skifahren, Klettern, Rafting, Joggen
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Dettelbach
Michael Mößlein
Bürgermeister und Oberbürgermeister
CSU
Effeldorf
Junge Union
Klettern
Kommunalwahl 2020 im Landkreis Kitzingen
Ortsteil
Rafting
Skifahren
Stadträte und Gemeinderäte
Wahlberechtigte
Wahlbeteiligung
Wahlkampf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!