VOLKACH

Süßer Start in die sechste Jahreszeit

Dankeschön: Geschenke teilten die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann (rechts) und die Volkacher Weinprinzessin Selina Laskowitz auf dem Volkacher Marktplatz aus.
Foto: WALTER BRAUN | Dankeschön: Geschenke teilten die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann (rechts) und die Volkacher Weinprinzessin Selina Laskowitz auf dem Volkacher Marktplatz aus.

Die Sonne strahlte mit den Gästen am Sonntagvormittag um die Wette, als mit Wein, tänzerischen Darbietungen und süßen Osterüberraschungen in Volkach am Rathaus die Tourismussaison eröffnet wurde.

Unter den Gästen, die Tourismuschef Marco Maiberger begrüßte, waren die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann (Bullenheim), Weinbaupräsident Artur Steinmann, Werner Burger als Volkacher Ratsherr sowie andere Symbolfiguren und die Weinprinzessinnen der Mainschleife. Die Volkacher Weinprinzessin Selina Laskowitz stellte die Weinhoheiten vor.

Tourismuschef Maiberger freute sich über den großen Zuspruch der Veranstaltung und führte durch das über einstündige, abwechslungsreiche Programm, das durch Auftritte der Fränkischen Volkstanzgruppe aus Kolitzheim unter der Leitung von Christine Bender bereichert wurde. Hinzu gesellte sich Fränkische Blasmusik mit der Volkacher Stadtkapelle unter der Leitung von Elke Schlör.

Von der sechsten Jahreszeit sprach die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann mit Blick auf den Start in die neue Tourismussaison. Sie lobte die „wunderschöne, fränkische Region“ und freute sich auf die vielen Veranstaltungen. „Weinfeste bedeuten für mich Heimat“, sagte Kristin Langmann und stellte mit Blick auf die zahlreichen Besucher fest: „Die größte Entdeckung, die Sie vor sich haben, ist unser Frankenwein“.

Der strahlende Tag, so Weinbaupräsident Artur Steinmann, sei auch ein gutes Omen für die bevorstehende Tourismussaison und vielleicht auch auf den kommenden Weinjahrgang. „Wenn der Jahrgang so gut wird wie die Weinkönigin, dann ist alles super“, sagte Steinmann.

Der Volkacher Ratsherr Werner Burger lud die Gäste ein: „Nutzen Sie die vielfältigen Angebote an der Mainschleife“, sei es in der Gastronomie, mit dem Schiff oder mit der Mainschleifenbahn.

Auch für die jüngeren Besucher wurde der Tourismusauftakt zu einem Erlebnis. So mischten sich die Fränkische Weinkönigin und Weinhoheiten ebenso wie die Symbolfiguren und Meister Langohr unter die vielen Besucher und verteilten neben Süßigkeiten auch mehrere hundert Ostereier an die Kinder. Tourismuschef Maiberger rührte die Werbetrommel für weitere Veranstaltungen im Jahr 2015 an der Mainschleife.

Volles Haus: Der Marktplatz in Volkach zum Auftakt der Tourismussaison an der Mainschleife.
Foto: WALTER BRAUN | Volles Haus: Der Marktplatz in Volkach zum Auftakt der Tourismussaison an der Mainschleife.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Artur Steinmann
Christine Bender
Fränkische Weinköniginnen
Kristin Langmann
Weinbaupräsidenten
Weinköniginnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!