Kitzingen

Telefonsex im Freien: 32-Jähriger muss hinter Gitter

Aus dem Gericht: Weil er vor einer Zeitungsausträgerin onanierte, fällt einem Exhibitionisten jetzt seine strafrechtliche Vergangenheit auf die Füße.
Wegen Exhibitionismus stand ein Angeklagter vor dem Kitzinger Amtsgericht. Das Foto ist ein Symbolbild
Wegen Exhibitionismus stand ein Angeklagter vor dem Kitzinger Amtsgericht. Das Foto ist ein Symbolbild Foto: Ivo Knahn
So ganz verstehen muss man die Szene nicht: Da liegt ein Mann nackt mit dem Rücken auf dem Boden. Mit Blick auf den Kitzinger Falterturm. Es ist Ende April, morgens um 2 Uhr. Nach seinen Angaben hat der Mann Telefonsex mit seiner Freundin. Es geht gerade zur Sache, als eine Zeitungsausträgerin mit ihrem Roller des Weges kommt und ihren Augen nicht traut. Die Frau versucht schnell an die Briefkästen zu kommen, um dann Reißaus zu nehmen.Der Mann, ein 32-Jähriger mit bewegtem Vorleben, betont bei seiner Verhandlung vor der Kitzinger Strafrichterin Patricia Finkenberger, dass ihm der Vorfall "ultra-peinlich" sei.