Dettelbach

Verkehrsunfall mit einem Wildschwein

Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2420 zwischen Mainbernheim und Michelfeld ein Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Fahrzeugführer stieß mit seinem Pkw gegen ein über die Fahrbahn querendes Wildschwein, heißt es im Bericht der Polizei. Das verendete Tier blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Anschließend wurde es von einem weiteren Pkw überrollt, welcher von einem 77-jährigen Fahrzeugführer gesteuert wurde. Durch den Anstoß mit dem Tier erlitt der Mann leichte Verletzungen und begab sich anschließend selbst in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden beträgt etwa 10 000 Euro.

Aufgefahren

Am Donnerstagmorgen befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Staatsstraße 2450 zwischen Dettelbach und Schwarzenau. Aus Unachtsamkeit, schreibt die Polizei, fuhr der junge Mann auf einen vor ihm haltenden Pkw auf. Durch den Anstoß erlitten die beiden Fahrzeuginsassen im Verursacher-Pkw leichte Verletzungen. Beide Personen kamen anschließend mit dem BRK-Fahrzeug in die Klinik Kitzinger-Land zur ärztlichen Behandlung. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Dettelbach
Mainbernheim
Klinik Kitzinger Land
Krankenhäuser und Kliniken
Ärztliche Untersuchung und Behandlung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!