Volkach

Viertklässler in Volkach schnuppern Zirkusluft

'Manege frei' hieß es für die Volkacher Viertklässler während ihres Schullandheimaufenthaltes auf dem Volkersberg.
Foto: Sabine Huppmann | "Manege frei" hieß es für die Volkacher Viertklässler während ihres Schullandheimaufenthaltes auf dem Volkersberg.

Eigentlich war das Zirkusprojekt für die Volkacher Viertklässler schon für den vergangenen Herbst geplant gewesen. Doch zu diesem Zeitpunkt waren Klassenfahrten seitens des Kultusministeriums noch verboten. Als dann nach Pfingsten die Vorgaben endlich gelockert wurden, waren sich die Lehrkräfte Silvia Christenn, Tino Haaf-Schön, Silke Halbritter und Sabine Huppmann schnell einig: Wir fahren! Und so erlebten etwa 50 SchülerInnen eine unvergessliche Woche am Volkersberg in der Rhön. Dort durften sie Zirkusluft schnuppern und mit Freunden das Bungalow-Dorf besiedeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!