Volkach

Volkach: Ehrennadel der Diözese für Marie-Luise Laymann

Neben der Ehrennadel der Diözese gab es auch einen Blumengruß für Marie-Luise Laymann.
Foto: Wolfgang Przybylla | Neben der Ehrennadel der Diözese gab es auch einen Blumengruß für Marie-Luise Laymann.

Seit ihrem 14. Lebensjahr spielt sie die Orgel bei Gottesdiensten: Marie-Luise Laymann erhielt für ihre nun schon über sieben Jahrzehnte dauernde Tätigkeit als Organistin die Ehrennadel der Diözese Würzburg. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stiftung Juliusspital hervor. Juliusspital Pfarrer Bernhard Stühler übereichte ihr die Auszeichnung beim Gottesdienst in der Kirche Mariä Schutz auf der Vogelsburg im Auftrag von Bischof Dr. Franz Jung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!