Volkach

Volkach will sein Hallenbad für nur zwölf Schwimmer öffnen

Die Corona-Hygieneregeln erschweren den Betrieb von Hallenbädern. Volkach will seines dennoch so schnell wie möglich öffnen. Und die Sanierung des Freibads voranbringen.
Das Volkacher Hallenbad soll trotz strenger Corona-Auflagen so bald wie möglich geöffnet werden.
Das Volkacher Hallenbad soll trotz strenger Corona-Auflagen so bald wie möglich geöffnet werden. Foto: Barbara Herrmann
Diesen Seitenhieb konnte sich Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein (CSU)  in der Stadtratssitzung am Montagabend nicht verkneifen: "Andere Schwimmbäder machen es sich einfach, die machen gar nicht auf." Seine Anspielung galt vermutlich den Iphöfern, die ihr Hallenbad angesichts der hohen Auflagen wegen der Corona-Pandemie voraussichtlich geschlossen lassen.