Abtswind

Wiesentheider Kinder dürfen nach Abtswind

Bald wird der alte Abtswinder Kindergarten wieder als solcher dienen. Die Nachbargemeinde Wiesentheid bekam nun doch die Erlaubnis, dort eine Gruppe unterzubringen.
Foto: Andreas Stöckinger | Bald wird der alte Abtswinder Kindergarten wieder als solcher dienen. Die Nachbargemeinde Wiesentheid bekam nun doch die Erlaubnis, dort eine Gruppe unterzubringen.

Eine Kehrtwende hat die Gemeinde Abtswind beim Thema Alter Kindergarten hingelegt. In seiner Sitzung stimmte der Gemeinderat nun doch zu, dass der Markt Wiesentheid das alte Gebäude in der Hauptstraße mieten darf, um darin befristet eine Gruppe unterzubringen. In der Januar-Sitzung war die Anfrage aus der Nachbargemeinde noch abgelehnt worden.Gleich zu Beginn der Beratung griff Bürgermeister Jürgen Schulz das Thema noch einmal auf. Die Diskussion in der letzten Sitzung sei etwas unglücklich verlaufen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!