Marktbreit

Wohnmobile sollen in Marktbreit vom Parkplatz verbannt werden

Ortstermin des Marktbreiter Stadtrats am Parkplatz am Alten Kranen zum Thema Wohnmobile.
Ortstermin des Marktbreiter Stadtrats am Parkplatz am Alten Kranen zum Thema Wohnmobile. Foto: Robert Haaß

Als hätten sie sich abgesprochen: Beim Ortstermin des Marktbreiter Stadtrats am Montagabend auf dem Parkplatz am Kranen war kein einziges Wohnmobil zu sehen. Dabei waren es gerade diese fahrenden Unterkünfte, die den Stadtrat vor die Türe des provisorischen Sitzungssaales Lagerhaus getrieben hatten. Denn trotz eines ganz offiziellen Wohnmobilstellplatzes etwas mainaufwärts nehmen diese Fahrzeuge hier immer wieder wichtige Stellplätze für Anwohner und Beschäftigte in der Stadt weg.

Bis zu 30 Wohnmobile hatte Bürgermeister Harald Kopp hier schon an einem Tag gezählt – und die brauchen schon aufgrund ihrer Größe oft mehr als nur einen Stellplatz pro Fahrzeug. Nach dem Willen der Räte soll die Verwaltung nun prüfen, mit welchen Verkehrsschildern die Mobile vom Parken abgehalten werden können. Sollte das nicht genügen, dann wird wohl eine Höhenschranke die Zufahrt begrenzen.

Noch nicht klar, was von der Scheune abgerissen wird

So die Friedhofsscheune in Marktbreit abgerissen wird, haben die Anwohner des Friedhofswegs eigene Vorstellungen über die dann dort einzuführende Verkehrsregelung und Parkmöglichkeiten. Die Räte nahmen das Schreiben zur Kenntnis, sahen aber keinen Handlungsbedarf, solange nicht klar ist, was von der Scheune tatsächlich abgerissen wird.

Für die langersehnte Erneuerung der Eisenbahnüberführung Enheimer Straße muss die Bahn nun Umweltersatzmaßnahmen treffen. Die Räte stimmten dem Aufhängen von Fledermauskästen im Friedhof und Sperrlingskästen im Bahnhofsumfeld zu.

Gelesene Bücher an einem Ort ablegen und gleich ein anderes Buch mitnehmen: Eine schöne Idee, die in einigen Gemeinden im Landkreis völlig geräuschlos und privat initiiert, etwa in Michelfeld in einer Bushaltestelle oder in Kaltensondheim in einem Schränkchen in einer Hausnische läuft, in Marktbreit für längere Diskussionen im Rat sorgte. Eigentlich gibt’s das hier auch schon: Vor der Stadtbücherei im Schloss stehen Kartons aus denen sich jeder bedienen kann. Die Räte einigten sich darauf, dass die Fraktionen sich Gedanken über Standorte machen und die Verwaltung die Kosten für entsprechende Schränke ermittelt.

Räte wollen kein Parkverbot in der Bahnhofstraße

Auch wenn die kommunale Verkersüberwachung Handlungsbedarf sieht: Die Räte waren mehrheitlich anderer Meinung und wollen kein Parkverbotsschild im oberen Bereich der Bahnhofstraße. Die Straßenverkehrsordnung biete genügend Möglichkeiten bei Parkverstößen, etwa auf dem Gehsteig oder in Kreuzungsnähe, zu handeln.

Die Stadt wird für ihre Feuerwehr einen Bedarfsplan erstellen lassen und holt dafür Angebote ein. Damit soll die Wehr künftig opimal ausgestattet und aufgestellt werden – dabei sollen wenn möglich auch die Nachbarwehren mit einbezogen werden.

Gleich zwei Bürgeranträge von Jens Pasch wurden aus formalen Gründen abgelehnt, da sie in vorliegender Form unzulässig sind. In beiden Fällen sind keine vertretungsberechtigte Personen genannt und auf den jeweiligen Unterschriftenlisten sind ebenfalls keine Vertreter benannt.

Zum Antrag zur Gigabitrichtlinie sagte Bürgermeister Harald Kopp, dass die Verwaltung derzeit mit der Einrichtung des digitalen Klassenzimmers personell ausgelastet sei. Sobald die Anträge hierzu abgearbeitet sind, werde sich um die Gigabitrichtlinie gekümmert.

Beim Antrag zur offenen Ganztagsschule sei die Stadt neben den formellen Mängeln zudem nicht zuständig, sondern der Grundschulverband. Aber auch hier werde gehandelt: Die Elternbefragung ist in Vorbereitung und eine Elternversammlung geplant. "Wir arbeiten daran", sagte der Bürgermeister.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktbreit
  • Robert Haaß
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Digitaltechnik
  • Diskussionen
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Stadtbüchereien
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städte
  • Verkehrsregelung
  • Wohnmobile
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
3 3
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!