Rüdenhausen

Wohnwagen bleibt an Zapfsäule hängen

Am frühen Mittwochmorgen fuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem Wohnwagengespann von der Zapfsäule des Autohofes in Rüdenhausen weg. Dabei touchierte er aus Unachtsamkeit mit dem am Pkw hängenden Wohnwagen hinten rechts eine Zapfsäule. Laut Polizeibericht entstand ein Gesamtschaden von circa 7500 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!