Kitzingen

World Press: Mindestens 17000 Besucher und Zugabe bis Sonntag

Mindestens 17 000 Besucher ließen sich die besten Pressebilder der Welt in Kitzingen nicht entgehen. Jetzt gibt es ein Verlängerungs-Wochenende.
Die Schaufenster der Einzelhandelsgeschäfte dienen in Kitzingen als Rahmen für die besten Pressebilder der Welt. 
Foto: Silvia Gralla | Die Schaufenster der Einzelhandelsgeschäfte dienen in Kitzingen als Rahmen für die besten Pressebilder der Welt. 

Die erste World-Press-Ausstellung in Kitzingen als Schaufenster-Galerie bekommt eine Zugabe: Noch bis diesen Sonntag sind die besten 139 Pressebilder der Welt in 40 Schaufenstern von Kitzinger Einzelhandelsgeschäften zu sehen. Die Schaufenster-Idee hat laut Herbert Müller, Sachgebietsleiter der Hauptverwaltung im Kitzinger Rathaus, funktioniert. An zentralen Plätzen in der Stadt wird auf großen Info-Tafeln auf den Rundgang hingewiesen. Dort finden sich auch die Broschüren mit Erklärtexten zu den einzelnen Bildern und Informationen zur Ausstellung. Zudem kann man über QR-Codes an Infos über die Bilder kommen.

Gut 15 000 dieser Booklets wurden bisher von den Besuchern mitgenommen. Zudem zählte die Stadt rund 2000 Zugriffe auf die QR-Codes. Damit liegt die Besucherzahl bei "gezählten" 17 000 Besucher, wobei geschätzt von 25 000 ausgegangen wird. Von dem Zuspruch sei man "überrascht", gewesen, betonte Müller. Wahrscheinlich habe die Ausstellung einen Nerv getroffen: Sie habe in einer besonderen Zeit "etwas Hoffnung gegeben".

Am Montag werden die Bilder dann wieder eingesammelt. Danach  bringt ein Transportservice von World-Press-Photo die Kisten nach Amsterdam zurück. Dort werden sie dann – leider – vernichtet, was mit den Rechten der Fotografen zusammen hängt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kitzingen
Frank Weichhan
Besucher
Herbert Müller
Rathäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!