Kitzingen

Aus Versehen Zapfhahn steckenlassen

Eine Zapfstelle in einem Tankstellenbereich wurde am späten Montagnachmittag am Dreistock in Kitzingen beschädigt.

Wie die Polizei mitteilt, hatte  ein Mercedes-Fahrer gegen 17.45 Uhr nach dem Tankvorgang den Zapfhahn am Auto versehentlich steckenlassen. Als er weg fuhr, entrollte sich der Schlauch und der Zapfhahn brach ab. Der Fahrer hatte den Vorfall nicht bemerkt. Eine anwesende Passantin notierte sich allerdings das Kennzeichen, woraufhin der Verursacher ermittelt werden konnte. Der entstandene Schaden beträgt etwa 700 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Polizei
  • Schläuche
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!