Kitzingen

Zehn Forderungen: BBV traf Bundestagskandidaten aus fünf Parteien

Das Foto zeigt (von links) Simone Barrientos (Linke), Barbara Göpfert (Kreisbäuerin Schweinfurt) , Alois Kraus (Kreisobmann Kitzingen), Markus Hümpfer (SPD), Michael Reck (Kreisobmann Schweinfurt), Anja Weisgerber (CSU), Nicolas Lommatzsch (Grüne), Andrea Graham (Freie Wähler) und Anette vom Berg-Erbar (Kreisbäuerin Kitzingen).
Foto: Bayerischer Bauernverband | Das Foto zeigt (von links) Simone Barrientos (Linke), Barbara Göpfert (Kreisbäuerin Schweinfurt) , Alois Kraus (Kreisobmann Kitzingen), Markus Hümpfer (SPD), Michael Reck (Kreisobmann Schweinfurt), Anja Weisgerber (CSU), Nicolas Lommatzsch (Grüne), Andrea Graham (Freie Wähler) und Anette vom Berg-Erbar (Kreisbäuerin Kitzingen).

Auf dem Betrieb des Schweinfurter BBV-Kreisobmanns Michael Reck trafen sich die Bundestagskandidaten und -kandidatinnen des Wahlkreises Kitzingen-Schweinfurt und die Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) der Landkreise Kitzingen und Schweinfurt zu einem Gespräch. Der Einladung waren neben der CSU-Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber auch die Kandidat:innen Markus Hümpfer (SPD), Nicolas Lommatzsch (Bündnis90/Grüne) und Andrea Graham (Freie Wähler) gefolgt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung