Kitzingen

MP+Zu hohe Inzidenz: Kinos und Gastro in Kitzingen bleiben zu

Keine guten Nachrichten für Wirte: Die Lokale bleiben weiterhin zu. Die britische Mutation ist im Landkreis angekommen und es wird wieder mit Astrazeneca geimpft.
Die Inzidenz in Bayern ist zu hoch. Deswegen bleiben Kinos und Gastronomie auch im Landkreis Kitzingen geschlossen (Symbolbild).
Foto: Friso Gentsch | Die Inzidenz in Bayern ist zu hoch. Deswegen bleiben Kinos und Gastronomie auch im Landkreis Kitzingen geschlossen (Symbolbild).

Nachdem die Corona-Zahlen in den vergangenen Tagen wieder gestiegen sind, gab es am Donnerstag drei neue Fälle, am Freitag ist es Stand 14 Uhr bisher ein Fall. Die Inzidenz des Robert Koch-Institut für den Landkreis Kitzingen liegt bei 40,6.Dies hat zur Folge, dass kommende Woche der Präsenzunterricht in den Grundschulen weitergeführt werden kann, teilt das Landratsamt mit. In allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen findet –je nach den Begebenheiten –Präsenzunterricht oder Wechselunterricht statt.