Markt Einersheim

Zuschüsse vom ALE-Regionalbudget bewilligt

Wie Markt Einersheims Bürgermeister Herbert Volkamer in der jüngsten Ratssitzung mitteilte, sind die aus Markt Einersheim für das Regionalbudget des Amtes für ländliche Entwicklung (ALE) beantragten Projekte in der Vergabesitzung bewilligt worden. Die Gemeinde erhält 10 000 Euro aus dem Regionalbudget für die Grünflächenaufwertung in der Bahnhofstraße. Wie der Bürgermeister öffentlich machte, hat die Gemeinde den Auftrag für die Bahnhofstraße für 27 000 Euro an die Firma Pflanzen Weiglein aus Geesdorf vergeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!