Warten auf ein Päckchen Hoffnung

Medizin: Anton Thum leidet an einer seltenen Form von Blutkrebs. Eine Stammzellentherapie könnte sein Leben verlängern, zumindest um ein paar Jahre. Dafür benötigt er ein gängiges Medikament. Doch das bekommt er nicht. Und keiner will daran schuld sein.
Anton Thum
Anton Thum ist zum Warten verdammt. Denn das Medikament, das seine Krebserkrankung aufhalten könnte, ist derzeit kaum lieferbar. Die Zeit vertreibt er sich an seinem Lieblingsplatz vor der Garage.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 12.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR