ERLENBACH

100 Euro für Neugeborene

(heu) Die Gemeinde Erlenbach zahlt allen ab dem 1. Januar 2008 geborenen Kindern ein Begrüßungsgeld von 100 Euro. Finanziert wird es aus dem Verzicht auf eine vom Landratsamt empfohlenen Erhöhung der Sitzungsgeldes. In seiner jüngsten Sitzung fasste der Gemeinderat einstimmig den dazu notwendigen Beschluss.
Robin Blumhagen aus Erlenbach darf sich zusammen mit seinen Eltern Claudia und Patrik über ein Begrüßungsgeld von 100 Euro freuen. Foto: FOTO Robert Heusslein
(heu) Die Gemeinde Erlenbach zahlt allen ab dem 1. Januar 2008 geborenen Kindern ein Begrüßungsgeld von 100 Euro. Finanziert wird es aus dem Verzicht auf eine vom Landratsamt empfohlenen Erhöhung der Sitzungsgeldes. In seiner jüngsten Sitzung fasste der Gemeinderat einstimmig den dazu notwendigen Beschluss.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen