Lohr

1000 Euro gespendet

Die Firma Hans Günther GmbH aus Lohr stellt nach wie vor die Horrorwittchen-Aufkleber her und spendet aktuell wieder einmal fast 1000 Euro ans Jugendzentrum Lohr, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die Firma Hans Günther GmbH aus Lohr stellt nach wie vor die Horrorwittchen-Aufkleber her und spendet aktuell wieder einmal fast 1000 Euro ans Jugendzentrum Lohr. Im Bild Frank und Jürgen Günther und ein frisch beklebtes Lastenfahrrad. Foto: Matthias Mehling
Die Firma Hans Günther GmbH aus Lohr stellt nach wie vor die Horrorwittchen-Aufkleber her und spendet aktuell wieder einmal fast 1000 Euro ans Jugendzentrum Lohr, heißt es in einer Pressemitteilung. Zusammen mit der kleineren Spende in Höhe von 171 Euro von Matthias Mehling, die aus dem Verkauf anderer Horrorwittchenartikel stammt, sind es dann über 1000 Euro. Insgesamt kamen über die Jahre aus diesen Quellen schon fast 18 000 Euro zusammen. Die letzten Autosticker gingen via Horrorwittchen-Webshop nach Ochsenfurt, München, Magdeburg, Aschaffenburg, Berlin und Rauenberg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen