Gemünden

MP+11 000 Euro Strafe für alkoholisierten Krad-Fahrer

Für den 34-Jährigen ist es der 17. Eintrag im Bundeszentralregister. Der Richter sprach eine höhere Geldstrafe aus, als vom Staatsanwalt gefordert.
Das Amtsgericht in Gemünden.  (Symbolbild)
Foto: Michael Mahr | Das Amtsgericht in Gemünden.  (Symbolbild)

Mit dem Kleinkraftrad alkoholisiert, bei Dunkelheit ohne Licht, ohne Helm und in Schlangenlinien zu fahren und sich dann noch mit der Polizei anzulegen, ist nicht ratsam. Diese Erfahrung musste ein 34-jähriger Gemündener machen, der bereits 16 Einträge im Bundeszentralregister hatte. Der 17. Eintrag kostet ihn 11 200 Euro Geldstrafe. Hinzu kommen noch Anwalts- und Verfahrenskosten.Mit einem Bekannten hatte der Angeklagte am 13. August am ehemaligen Skaterplatz ein paar Bier getrunken und die Geburt der kleinen Tochter des Angeklagten gefeiert.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat