MAIN-SPESSART

16 MSP-Kandidaten hoffen auf Sitz in der IHK-Vollversammlung

In Kürze werden die Mitglieder der IHK-Vollversammlung gewählt. Sie ist das ranghöchste Gremium der regionalen Wirtschaft. Auch die Gremialausschüsse werden neu besetzt.
Betriebsbesichtigungen – wie hier bei Lohr Element – haben bei den Sitzungen des IHK-Gremialausschusses Main-Spessart Tradition. Auch der Landrat ist bei den Zusammenkünften oft ein gern gesehener Gast. Foto: Foto: Ferdinand Heilgenthal
Die Vollversammlung der IHK wird alle vier Jahre gewählt, hat 80 ehrenamtliche Mitglieder und setzt sich aus Vertretern verschiedener Wirtschaftsbereiche wie Industrie, Handel und Verkehr zusammen. Gewählt wird wieder vom 17. September bis 12. Oktober 2018. Insgesamt kommt die Vollversammlung dreimal im Jahr zusammen, um über grundlegende Frage der IHK zu entscheiden. Außerdem wählt sie aus ihrer Mitte unter anderem den IHK-Präsidenten, der die Kammer ehrenamtlich nach außen vertritt. 75 000 Unternehmen in Mainfranken sind zur IHK-Wahl berechtigt. Auch aus dem Main-Spessart-Kreis und der engeren Region ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen