Neuhütten

17-jähriger Motorradfahrer stürzt

Am Dienstagabend, gegen 18.10 Uhr, kam es auf der Forststraße zwischen Lichtenau und dem Bischbornerhof zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Main-Spessart leicht verletzt wurde.

Zur Unfallzeit war er mit zwei anderen jungen Bikern unterwegs, er war laut Polizeibericht der letzte in der Gruppe. In einer Linkskurve kam er nach rechts ins Bankett und stürzte anschließend bei dem Versuch, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen. Durch den Sturz zog er sich diverse Abschürfungen und Schmerzen am Oberarm zu. Er kam zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus nach Lohr.

Der Schaden an seinem 125er-Motorrad hielt sich nach der ersten Begutachtung in Grenzen, die Maschine wurde nur zerkratzt. Die Schadenshöhe beträgt rund 200 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Neuhütten
  • Biker
  • Motorradfahrer
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!