Duttenbrunn

18-Jährige bei Ausweichmanöver leicht verletzt

Zu einem Ausweichmanöver gezwungen sah sich am Freitag gegen 8.40 Uhr eine 18-Jährige, die mit ihrem Auto von Duttenbrunn in Richtung Stadelhofen unterwegs war, heißt es im Polizeibericht. In einer Kurve kam ihr ein anderer Verkehrsteilnehmer entgegen, der nach Polizeiangaben auf die Gegenfahrbahn geriet.

Aus diesem Grund musste die junge Frau mit ihrem Auto ausweichen und kam von der Fahrbahn ab. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt in Richtung Duttenbrunn. Die Geschädigte wurde leicht verletzt. Zudem entstand an ihrem Fahrzeug ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro. Außerdem wurde ein Leitpfosten beschädigt.

Um Hinweise bittet die Polizei Karlstadt unter Tel.: (09353) 97-410.

Schlagworte

  • Duttenbrunn
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Polizeiberichte
  • Schäden und Verluste
  • Verkehrsteilnehmer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!