Rieneck

18-Jährige zu schnell: Kollision mit anderem Auto

Zu hohe Geschwindigkeit dürfte laut Polizeibericht für einen Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2303 zwischen Rieneck und Burgsinn der Grund gewesen sein. Eine 18-jährige Frau kam mit ihrem Mitsubishi in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und daraufhin über die Mittelleitlinie. Hier kollidierte sie laut Polizei mit einem entgegenkommenden Seat Ibiza. An beiden Fahrzeugen wurden die linken Außenspiegel abgerissen. Einer der Spiegel flog danach gegen einen nachfolgenden Skoda. Es entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.

Schlagworte

  • Rieneck
  • Mitsubishi
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Seat
  • Seat Ibiza
  • Škoda
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!