NEUENDORF

186-Tonnen-Transformator an den Stahlseilen des Schwimmkrans

Ein wahrer Schwertransport wurde am Freitag bei Neuendorf abgewickelt: Warum der Trafo gleich dreimal umgeladen werden musste, erfahren Sie hier.
186-Tonnen-Transformator an den Stahlseilen des Schwimmkrans
(rp) 186 Tonnen – etwa das Gewicht von 135 VW Golf – hängen da an den Stahlseilen des Schwimmkrans: Am Mainufer bei Neuendorf wurde am Freitagnachmittag ein neuer Transformator für das Pumpspeicherkraftwerk Langenprozelten auf ... Foto: Foto: Roland Pleier
186 Tonnen – etwa das Gewicht von 135 VW Golf – hängen da an den Stahlseilen des Schwimmkrans: Am Mainufer bei Neuendorf wurde am Freitagnachmittag ein neuer Transformator für das Pumpspeicherkraftwerk Langenprozelten auf Spezialtransportfahrzeuge mit Rädern verladen. Wie Zahnräder greifen die Aufgaben der 80 beteiligten Spezialisten ineinander. Der Frachter, der den Trafo aus Mönchengladbach anlieferte, hat bereits wieder abgelegt, nachdem der Schwimmkran den Trafo hochgehievt hatte. Während die Fachleute der niederländischen Firma auf ihren nächsten Einsatz warten, schwitzen die Arbeiter der ...