Zellingen

30 Jahre Frauen Union gefeiert

Die Frauen Union Zellingen-Retzbach-Duttenbrunn feierte ihr 30-jähriges Bestehen und ehrte langjährige Mitglieder. Foto: Karl-Heinz Lang

Die Frauen Union Zellingen-Retzbach-Duttenbrunn feierte ihr 30-jähriges Bestehen in der bis auf den letzten Platz besetzten Gaststätte Puglia in Retzbach.

Vorsitzende Jessica Fretschner war überwältigt von der großen Resonanz auf die Einladung. Die Veranstaltung stand unter dem Motto der unterfränkischen Gleichstellungsbeauftragten „Politik braucht Frauen“. In diesem Sinne berichtete Fretschner von ihren eigenen Erfahrungen als Marktgemeinderätin und zitierte den Gründungsvater der Frauen-Union im Markt Zellingen, Manfred Lauter: " Es war nie eine Frage, ob ein Mann oder eine Frau etwas gesagt haben, sondern es galt das Bestreben, die breite Meinungsvielfalt in den Entscheidungen einfließen zu lassen."

Grußworte sprachen der Ortvorsitzende der CSU Zellingen und dritte Bürgermeister Rudi Röder, Bundestagsabgeordneter a.D. Peter Keller und der Ortsvorsitzenden der CSU Retzbach und Bürgermeisterkandidaten der CSU im Markt Zellingen, Stefan Wohlfart. Sie alle hoben den Einsatz der Frauen in der Gemeindepolitik hervor. Die Landratskandidatin der CSU in Main-Spessart und Kreisvorsitzende der Frauen-Union Sabine Sitter ging auf das Motto der Veranstaltung ein und hob hervor, wie wichtig die Unterstützung der Frauen in der Politik sei, gerade auch in der Kommunalpolitik.

Nach der Vorstellung der anwesenden Kreistagskandidaten führte sie zusammen mit Vorsitzender Fretschner, die Ehrungen für 30 Jahre und 20 Jahre Mitgliedschaft durch. Im Anschluss an den offiziellen Teil lud die Frauen-Union die Gäste zu einem Antipasti-Buffet ein.

Schlagworte

  • Zellingen
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Frauen
  • Kommunalpolitik
  • Markt Zellingen
  • Peter Keller
  • Sabine Sitter
  • Unterfranken
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!