KARLSTADT

40 Jahre bei Lummel beschäftigt

40 Jahre bei Lummel beschäftigt
(ret) Ein seltenes Betriebsjubiläum gab es bei der Weihnachtsfeier der zu feiern. Alfred Döll aus Aschfeld hat 1977 seine Ausbildung als Spengler bei der Lummel GmbH & Co. KG begonnen und wurde bei der Weihnachtsfeier des Unternehmens nun für sein 40. Dienstjubiläum geehrt. Mittlerweile ist Döll nicht mehr als Monteur unterwegs, sondern bedient und versorgt das CNC-Blechbearbeitungszentrum mit den notwendigen Daten, so eine Pressemitteilung der Firma. Auf 35-jährige Betriebszugehörigkeit blickt Friedel Behr zurück. Behr, der trotz Rente immer noch für Lummel bei der Lösung von Problemen tätig ist, hat sich besonders durch die Entwicklung der Handabkantbank LUKAS in der Branche einen Namen gemacht. 25 Jahre gehört Le Hong-Lam dem mittlerweile weltweit tätigen Unternehmen an. Nachdem er als Hilfsarbeiter anfing, ist er seit seiner Spenglerlehre einer der erfahrensten und zuverlässigsten Montageleitern, der auch schwierige Auslandseinsätze nicht scheut. Für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Roland Gütling sowie Michael Ludwig und für zehn Jahre Philipp Heid ausgezeichnet. In den Ruhestand verabschiedeten Georg und Stefan Lummel den seit 2001 dem Unternehmen angehörenden Thomy Schäfer. Von links: Mitinhaberin Andrea Möller, Michael Ludwig, Alfred Döll, Geschäftsführer Stefan Lummel, Le Hong-Lam, Thomy Schäfer, Roland Gütling, Friedel Behr, Geschäftsführer Georg Lummel. Foto: Klaus Hofmann
Ein seltenes Betriebsjubiläum gab es bei der Weihnachtsfeier der zu feiern. Alfred Döll aus Aschfeld hat 1977 seine Ausbildung als Spengler bei der Lummel GmbH & Co. KG begonnen und wurde bei der Weihnachtsfeier des Unternehmens nun für sein 40. Dienstjubiläum geehrt. Mittlerweile ist Döll nicht mehr als Monteur unterwegs, sondern bedient und versorgt das CNC-Blechbearbeitungszentrum mit den notwendigen Daten, so eine Pressemitteilung der Firma. Auf 35-jährige Betriebszugehörigkeit blickt Friedel Behr zurück. Behr, der trotz Rente immer noch für Lummel bei der Lösung von Problemen tätig ist, hat sich besonders durch die Entwicklung der Handabkantbank LUKAS in der Branche einen Namen gemacht. 25 Jahre gehört Le Hong-Lam dem mittlerweile weltweit tätigen Unternehmen an. Nachdem er als Hilfsarbeiter anfing, ist er seit seiner Spenglerlehre einer der erfahrensten und zuverlässigsten Montageleitern, der auch schwierige Auslandseinsätze nicht scheut. Für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Roland Gütling sowie Michael Ludwig und für zehn Jahre Philipp Heid ausgezeichnet.
In den Ruhestand verabschiedeten Georg und Stefan Lummel den seit 2001 dem Unternehmen angehörenden Thomy Schäfer. Von links: Mitinhaberin Andrea Möller, Michael Ludwig, Alfred Döll, Geschäftsführer Stefan Lummel, Le Hong-Lam, Thomy Schäfer, Roland Gütling, Friedel Behr, Geschäftsführer Georg Lummel.

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Andreas Köster
  • Aschfeld
  • Michael Ludwig
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!