Marktheidenfeld

50 Jahre BNG: Bonbonregen zur Eröffnung des Jubiläumsjahres

Ein Bonbonregen schließt die Auftaktveranstaltung zu 50 Jahre BNG ab. Foto: Sven Blöchinger

Zum Beginn des neuen Schuljahres am Balthasar-Neumann-Gymnasium in Marktheidenfeld läutete Schulleiter Hartmut Beck mit Unterstützung von Tanja Schwab vom Elternbeirat das Jubiläumsjahr „50 Jahre BNG“ ein.

Rüdiger Linsner, Mitarbeiter im Direktorat, stellte den Schülern die geplanten Aktionen vor, wie es im Schreiben an die Presse heißt. So laufe bereits seit dem Schuljahr 2019/2020 das BNG-Quiz, bei dem alle Schüler teilnehmen und Preise gewinnen können. Auch das Angebot von Schulkleidung mit modernem Logo sei bereits im vergangenen Jahr gut angenommen worden.

Der offizielle Festakt findet am 20. März statt, zu dem auch Gäste aus der Politik erwartet werden. Am gleichen Abend ist der Kabarettist Han‘s Klaffl mit seinem Soloprogramm "40 Jahre Ferien. Ein Lehrer packt ein" zu Gast. Auch das Schulfest am 11. Juli, zu dem ehemalige Absolventen des BNG aller Jahrgänge erwartet werden, soll auf das Jubiläum ausgerichtet werden.

Höhepunkt der Veranstaltung in der Aula war der von Rüdiger Linsner vorbereitete Einspieler, der Bilder aus dem Schulleben des Gymnasiums seit seinem Bestehen zeigte und für Erheiterung sorgte, wenn etwa alte und neue Räume gegenübergestellt, Lehrer wiedererkannt oder einfach ein heute antiquiert anmutender alter Fernseher gezeigt wurden.

„Das zeigt, wie bunt unsere Schule ist“, bestätigte stellvertretender Schulleiter Michael Dreßler abschließend und beendete zusammen mit weiteren Helfern die Eröffnungsfeier mit einem Bonbonregen.

Schulleiter Hartmut Beck läutet das Jubiläumsjahr 50 Jahre BNG ein. Foto: Sven Blöchinger

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Absolventinnen und Absolventen
  • Elternbeirat
  • Feier
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Schulen
  • Schulrektoren
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!