Obersinn

50 Jahre lang der SPD treu

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Sinngrund, Christian Gutermuth (links) , zeichnete Otmar Eck für 50-jährige Treue zur SPD aus. Foto: Jürgen Gabel

"Du hast dich immer für die Verwirklichung der gesellschaftlichen Ziele der SPD eingesetzt und engagiert mitgearbeitet", sagte der Vorsitzende des Ortsvereins Sinngrund der Sozialdemokratischen Partei, Christian Gutermuth, zu Otmar Eck aus Obersinn. Just zu dessen 80. Geburtstag zeichnete Gutermuth Eck mit der goldenen Ehrennadel mit Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft aus. Auch die Landesvorsitzende Natascha Kohnen und Bundestagsabgeordneter Bernd Rützel sandten Gratulationsgrüße. Der Jubilar erinnerte sich gut daran, als der sehr für die Partei engagierte Obersinner Ortsvorsitzende Alfred Preisendörfer 1968 gleichzeitig mehr als 30 junge Leute zum Eintritt in den Ortsverein animierte. Noch im gleichen Jahr besuchte man ein Seminar zur politischen Bildung auf Schloss Schney in Oberfranken, das die Genossen zusammenschweißte. Vorsitzender Gutermuth rief die Jahreschronik von 1968 in Erinnerung, die vom "Prager Frühling" über die Hippi-Welle und dem "Club" als deutschen Fußballmeister bis hin zur Ermordung des Friedensnobelpreisträgers Martin Luther King reichte.

Schlagworte

  • Obersinn
  • Jürgen Gabel
  • Bernd Rützel
  • Martin Luther
  • Martin Luther King
  • Natascha Kohnen
  • SPD
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!