Marktheidenfeld

50 Jahre verheiratet: "Die Trennung schweißte uns zusammen"

Nach 50 Jahren feiern Eva und Arno Grein Goldene Hochzeit. Zum Jubiläum erzählen die Marktheidenfelder, was ihr Geheimnis ist. Und wie alles beinahe mit einem Unfall begann.
Marktheidenfelds 3. Bürgermeister Joachim Hörnig (rechts) gratulierte Arno und Eva Grein zur Goldenen Hochzeit. Foto: Nicolas Bettinger

Ein halbes Jahrhundert ist es her, als sich Eva und Arno Grein das Ja-Wort gaben. 50 Jahre später sitzen die Eheleute noch immer glücklich im gemeinsamen Wohnzimmer in Marktheidenfeld und blicken auf eine bewegte Zeit zurück. Zwei Kinder und drei Enkelkinder kamen in dieser Zeit zur Welt. "Für uns ist es echt schockierend, wie schnell diese 50 Jahre vergangen sind", sagt die 69-jährige gelernte Kinderpflegerin. Sie empfinde eine große Dankbarkeit und genieße mit ihrem 76-jährigen Gatten jeden Tag so intensiv wie möglich. Im Namen der Stadt Marktheidenfeld gratulierte der 3. Bürgermeister Joachim Hörnig den beiden bereits am Vortag.

Die gebürtige Wertheimerin und der Mondfelder erinnern sich noch gut an den Tag, als sie sich zum ersten Mal begegneten. Doch so richtig romantisch begann das gemeinsame Kapitel nicht. Vielmehr fast mit einem gefährlichen Unfall.  "Ich kam damals von der Arbeit und stieg aus dem Bus aus", erinnert sich Eva Grein und lächelt ihren Ehemann an. Dieser schüttelt den Kopf und sagt: "Wie Frauen halt so sind, lief sie einfach über die Straße und ich habe sie fast überfahren", so der pensionierte Berufssoldat und gelernte Glasmaler.

Erfolgsrezept für lange Ehe: Räumliche Trennung

Glücklicherweise passierte nichts und wie der Zufall wollte, trafen sich die beiden noch am gleichen Abend zufällig auf einer Geburtstagsparty. Und so begann die Liebesgeschichte, die bis heute anhält. "Es ist schon selten, dass eine Beziehung so lange besteht", sagt der 76-Jährige. Für ihn liege das Erfolgsrezept vor allem in der räumlichen Trennung, die beide in früheren Jahren durchmachen mussten. "Er war mit der Bundeswehr viel unterwegs und ich war viel alleine", beschreibt seine Ehefrau die schwierige Phase, die beide aber "so richtig zusammengeschweißt" habe.

Aber auch die Liebe sei ein Erfolgsrezept, betont Eva Grein und legt ihre Hand auf das Bein ihres Ehemanns. "Ja, natürlich auch die Liebe", entgegnet er. Seit seiner Pensionierung genießen die reiselustigen Wahl-Marktheidenfelder ihre Zweisamkeit und verbringen die Hälfte jedes Jahres auf der kroatischen Insel Pag. Ihre Goldene Hochzeit feiern sie aber hier und wollen den besonderen Tag ganz in Ruhe begehen. "Wir werden über den Weihnachtsmarkt spazieren und beim Chinesen etwas essen", freut sich Arno Grein. Erst am Sonntag feiern sie ihren 50. Hochzeitstag gemeinsam mit Familie und Freunden.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Nicolas Bettinger
  • Bundeswehr
  • Ehe
  • Ehefrauen
  • Ehegatten
  • Goldene Hochzeit
  • Heiraten
  • Hochzeiten
  • Hochzeitstage
  • Jubiläen
  • Liebe
  • Stadt Marktheidenfeld
  • Weihnachtsmärkte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!