Oberndorf

50 Jahre OCV: Zum Abschluss sechs neue Ehrenmitglieder

Sechs Gründungsmitglieder ernannte der OCV zu Ehrenmitgliedern (von links): Bürgermeister Richard Roos, Bürgermeisterin Agnes Engelhardt, Winfried Rüppel, Prinz Armin I., Prinzessin Carina I., Sieglinde Weidner, Hermann Leimeister, Ehrenpräsident Hugo Wamser und Präsident Thomas Fuhrmann sowie (vorne) Ingelore Spiegel. 
Foto: Ernst Dürr | Sechs Gründungsmitglieder ernannte der OCV zu Ehrenmitgliedern (von links): Bürgermeister Richard Roos, Bürgermeisterin Agnes Engelhardt, Winfried Rüppel, Prinz Armin I., Prinzessin Carina I., Sieglinde Weidner, ...

Das Hammelessen und der Faschingsauftakt des Oberndorfer Carnevalvereins waren gleichzeitig der Abschluss des Jubiläumsjahres zu dessen 50-jährigen Bestehen. In der Oberndorfer Aula liefen auf den Großleinwänden Filme und Bilder der Jubiläumsveranstaltungen von Harry Horn. OCV-Präsident Thomas Fuhrmann blickte mit einem dicken Lob für alle Helfer zurück.

Auch auf die Zeit der Vereinsgründung ging er im nachdenklichen Teil seiner Rede ein und fragte sich, wie die Gründungsmitglieder damals wohl über die künftige Entwicklung gedacht hätten. Heute sei man einer der größten Vereine im Grund und verwirkliche die engere Zusammenarbeit der Grunddörfer vorbildlich. Auch nach 50 Jahren begeisterten Tänzer, Büttenredner und Sitzungspräsidenten immer noch das Publikum. Schließlich finde im Grund auch nach dieser langen Zeit noch immer einer der längsten Faschingszüge statt.

Weiter geht's mit voller Rattel-Power

Dies alles hätten die Gründungsmitglieder sicher nicht vorausahnen können. Doch ihr Mut, es trotzdem mit einer kleinen Mannschaft zu versuchen, sei für die Nachfolger heute Motivation, weiter "volle Rattel-Power" zu geben.

Wenn einer das Leben und Aufblühen des Oberndorfer Carnevalvereins nicht nur beobachtet, sondern auch wesentlich mit geprägt hat, dann Hugo Wamser als Gründungsmitglied, früherer Sitzungspräsident und Präsident, Träger des Ordens "Till von Franken" und jetzt Ehrenpräsident. So wurde es für einen kleinen Moment sehr emotional im närrischen Treiben, als Wamser, hörbar um Fassung bemüht, gerührt feststellte: "Wir wussten damals nicht, wie es weitergeht. Aber darauf, was aus dem OCV geworden ist, sind wir sehr stolz!"

Seit der Gründung 1968 dabei

Sechs Gründungsmitglieder von 1968 wurden zum Abschluss des Jubiläumsjahres zu neuen Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Fuhrmann würdigte ihre Verdienste um den Verein und dankte ihnen für ihre Treue.

Ingelore Spiegel war Prinzessin und Büttenrednerin.

Sieglinde Weidner stellte sich als Prinzessin, Büttenrednerin, Trainerin, Schriftführerin sowie Bedienungs- und Gardebeauftragte in den Dienst des Vereins.

Robert Mussauer half als Büttenredner und Zugsammler.

Winfried Rüppel diente dem OCV als Kassierer, Prinz, Büttenredner (Zwei Langsame), Mitglied der Turnerriege und als Elferrat.

Hermann Leimeister war nicht nur Kassierer, Mitglied der Turnerriege und Zughelfer, sondern eröffnete auch 30 Jahre lang als "Bajazz mit der Laterne" die OCV-Sitzungen.

Manfred Schwab war der allererste OCV-Präsident, Elferrat, Büttenredner und zudem Mitorganisator bei der 33-Jahr-Feier des Vereins.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Oberndorf
Ernst Dürr
Bilder
Fasching
Filme
Jubiläumsveranstaltungen
Prinzessinnen
Vereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!