Uettingen

Aalbachtaler Bläserklasse wird zur Schülerkapelle

Nach zweieinhalb Jahren, 108 Proben und 24 Auftritten war es soweit. Mit einem internen Juniorkonzert hat die Aalbachtaler Bläserklasse ihre bestandene Juniorprüfung vor großem Publikum gefeiert.
Nach zweieinhalb Jahren, 108 Proben und 24 Auftritten war es soweit. Mit einem internen Juniorkonzert hat die Aalbachtaler Bläserklasse ihre bestandene Juniorprüfung vor großem Publikum gefeiert. Foto: Björn Adler

Nach zweieinhalb Jahren, 108 Proben und 24 Auftritten war es soweit. Mit einem internen Juniorkonzert hat die Aalbachtaler Bläserklasse ihre bestandene Juniorprüfung vor großem Publikum gefeiert. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Bei der Urkundenübergabe gratulierte Dirigent Michael "Dohny" Schenk mit lobenden Worten allen 20 Prüflingen zur bestandenen Prüfung. Zu diesem Anlass und als Abschluss der Bläserklassenzeit erhielten die Jungmusiker den weiterführenden Namen Aalbachtaler Schülerkapelle. Neben der Urkunde und den Juniorabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes nahmen die Kinder auch ihre erste offizielle „Aalbachtaler-Tracht“ in Empfang.

Vorsitzender Thomas Roos sei stolz auf die im Verein geleistete Jugendarbeit und freute sich für alle Kinder mit lobenden Worten: „Jugend ist Zukunft“.

Ihren ersten Auftritt in neuer Kluft und neuem Namen feiert die Schülerkapelle beim Tag der offenen Tür des Aalbachtaler Musikvereins am Sonntag, 30. Juni, ab 16 Uhr in der Music-Hall (Unterhalb Penny Markt, Uettingen).

Der Tag beim AMV soll neben einem Einblick in das Vereinsleben auch gleichzeitig wieder der Startschuss für das nächste Bläserklassenprojekt werden. Für Kinder, aber auch Erwachsene sind an mehreren Stationen unterschiedliche Instrumente zum Anspielen aufgebaut, um zu testen, welches Instrument ihnen am besten liegt und am meisten Spaß macht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Uettingen
  • Dirigenten
  • Erwachsene
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder und Jugendliche
  • Musikvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!