Retzstadt

Abteilung "Line Dance" bringt Schützengilde neue Mitglieder

Zehn neue Mitglieder kann der Retzstadter Schützenverein durch die Tanz-Abteilung verbuchen. Mit Crowdfunding soll der Umbau des Schützenhaus unterstützt werden.
Die erste Schützengilde Retzstadt bestätigte ihre Führung für weitere zwei Jahre: (von links) Martin Eisenbacher, Leonard Endrich, Ute May, Peter Kunze, Steffen Rothenhöfer, Christoph Weitzel, Markus Keller, Nadja Eisenbacher, Marcel Lehrmann, ... Foto: Ernst Schneider
Die Schützengilde Retzstadt traf sich im Schützenhaus zur Hauptversammlung, bestätigte ihren Vorstand für weitere zwei Jahre und ehrte langjährige Mitglieder. 60 Jahre sind Eugen Keupp und Herbert Eisenbacher bei den Retzstadter Schützen. Zugleich sind sie auch Gründungsmitglieder. Weiter wurden Nadja Eisenbacher für 25 Jahre und Johannes Von Reusner für zehn Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Den Mitgliedern Hilmar Monz (60 Jahre), Richard Keupp (60 Jahre), Stefan Hebig (25 Jahre) und Jutta Wydra-Wycisk (zehn Jahre) werden die Ehrungen nachgereicht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen