REGION WÜRZBURG

Acht Gemeinden, die miteinander können

Landkreis übergreifend die Lebensqualität und Arbeitsbedingungen in der Region zu verbessern und dabei dennoch Kosten zu sparen, das haben sich acht Gemeinden zur Aufgabe gemacht.
Gemeinsam den Ton angeben in der Region: Die Taktgeber der Mitgliedsgemeinden zur ILE Main-Wald-Garten bei der Auftaktveranstaltung, (von links) Markus Höfling (Thüngersheim), Wieland Gsell (Zellingen), Thomas Benkert (Erlabrunn), Gundram ... Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Landkreis übergreifend die Lebensqualität und Arbeitsbedingungen in der Region zu verbessern und dabei dennoch Kosten zu sparen, das haben sich acht Gemeinden unter dem Namen „ILE Main-Wein-Garten“ zur Aufgabe gemacht. Und der gemeinsame Auftakt hierzu in der Leinachtalhalle in Leinach war äußerst viel versprechend. Mit mehr als 300 Besuchern übertraf die Teilnehmerzahl selbst die kühnsten Erwartungen. Wenngleich sich die Gemeinden Erlabrunn, Himmelstadt, Margetshöchheim, Retzstadt und Thüngersheim mit den Märkten Zell und Zellingen mit dessen Ortsteilen Retzbach und Duttenbrunn an den Grenzen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen