Karlstadt

Adventskalender des Lions-Clubs Mittelmain Karlstadt

Im Bild von links: Lions-Präsident Dr. Martin Maisch-Bessler, Mitgliedsbeauftragter Maximilian Kunz und Sponsor Andreas Schubert. Foto: Dr. Martin Maisch–Bessler

Der Lions-Club Mittelmain Karlstadt wird am kommenden Sonntag beim Karlstadter Oktobermarkt wieder seinen traditionellen Adventskalender zum Verkauf anbieten, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit über 450 Preisen im Gesamtwert von 23 000 Euro haben sich wieder viele Sponsoren bemüht, einen attraktiven Kalender zu erstellen. Beim Kauf eines von 5000 Kalendern gibt es täglich die Chance, einen dieser hochwertigen Sachpreise oder Geldbeträge zu gewinnen. Der Käufer hat daher mehrfach die Möglichkeit, einen Gewinn zu erzielen. Der Hauptpreis in diesem Jahr ist ein Elektroroller der Marke Kumpan. Der E-Roller wurde vom Autohaus Echterstraße gesponsert. Der Erlös aus dem Verkauf der Weihnachtskalender kommt regionalen Hilfsprojekten zu gute. Der Weihnachtskalender kostet wie in den vergangen Jahren 7,50 Euro und ist an den Sonntagsmärkten in Karlstadt und Gemünden sowie den bekannten Verkaufsstellen zu erwerben.

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Erlöse
  • Hauptpreise
  • Käufe
  • Lions Club
  • Sachpreise
  • Verkaufsstellen
  • Verkäufe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!