MITTELSINN

Adventskonzert im Christbaumdorf

Das Musikerduo Jerry James und Tuncay Tercanli begeisterten beim Mittelsinner Adventskonzert. Foto: Jürgen Gabel

Zu einem Adventskonzert hatte das „Christbaumdorf Mittelsinn“ im Rahmen seiner Adventsmärkte in die Eventhalle im Hof Löblein eingeladen. Den musikalischen Glanzpunkt setzte hierbei das Musikduo Jerry James, der Sänger der unterfränkischen Partyband „The Jets“ und sein Gitarrist Tuncay Tercanli, während das Christkind (Isabell Heßler) mit seinen vier Engeln einen zusätzlichen optischen Blickfang bot.

Die beiden Musiker spielten für die rund 100 Gäste bekannte Weihnachtslieder aus der ganzen Welt. Die wandlungsfähigen Stimmen der beiden Profi-Vollblutmusiker, verknüpft mit Improvisationsfreude und großer Innovationskraft sorgten für einen Ohren- und Augenschmaus. Leider musste der angekündigte Auftritt von „The-Voice-Kids-Talent“ Lisa James entfallen. Jerry James war oder ist Solosänger bei diversen regionalen und überregionalen Bands, wie Race, Push, Hot Stuff oder den Jets. Bemerkenswert ist seine wandlungsfähige Stimme, mit der er in der Lage ist, fast „alles“ zu singen. Natürlich durfte die Präsentation des eigens für das Christbaumdorf komponierten Songs dabei nicht fehlen.

Im zweiten Teil des knapp drei-stündigen Konzerts entführten die Musiker in die 1980er und 1990er Jahre mit den Hitklassikern von Haindling, Spider Murphy Gang, Simon & Garfunkel oder Jimmy Cliffs legendärer Reggae Night. Auf Zuruf unterstrichen die beiden Protagonisten ihre Klasse und spielten spontan Wunschhits.

Schlagworte

  • Mittelsinn
  • Adventskonzerte
  • Jimmy Cliff
  • Tercanli
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!