Main-Spessart

Aktionstag des VdK Main-Spessart: Rente für alle

Bei seinem Aktionstag informierte der VdK Main-Spessart an einem Stand auf dem Marktheidenfelder Marktplatz über den Sozialverband und dessen neue Kampagne "#Rentefüralle". Im Mittelpunkt der Kampagne stehe eine gerechte Rente für alle Erwerbstätigen, betonte Kreisgeschäftsführerin Aurica Gruber. So fordert der Verband unter anderem ein Rentenmodell nach dem Beispiel Österreichs, wo alle Erwerbstätigen in einen gemeinsamen Topf einzahlen. Am Nachmittag gab es beim Aktionstag auch einen Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht sowie Betreuungs- und Patientenverfügung.
An einem Stand auf dem Marktheidenfelder Marktplatz informierte der VdK Main-Spessart über den Sozialverband und dessen neue Kampagne "Rentefüralle". Foto: Lukas Kutschera

Bei seinem Aktionstag informierte der VdK Main-Spessart an einem Stand auf dem Marktheidenfelder Marktplatz über den Sozialverband und dessen neue Kampagne "#Rentefüralle". Im Mittelpunkt der Kampagne stehe eine gerechte Rente für alle Erwerbstätigen, betonte Kreisgeschäftsführerin Aurica Gruber. So fordert der Verband unter anderem ein Rentenmodell nach dem Beispiel Österreichs, wo alle Erwerbstätigen in einen gemeinsamen Topf einzahlen. Am Nachmittag gab es beim Aktionstag auch einen Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht sowie Betreuungs- und Patientenverfügung.

Schlagworte

  • Lukas Kutschera
  • Patientenverfügungen
  • Sozialverbände
  • VdK Main-Spessart
  • Verbände
  • Vorsorgevollmachten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!