HAFENLOHR

Alexander Hoffmann heiratet Deutschtürkin

Das Brautpaar vor dem Standesamt in Hafenlohr: Von links Tristan Hoffmann, Sohn aus Hoffmanns erster Ehe, Alexander Hoffmann, Nesli Hoffmann und Bürgermeister Thorsten Schwab. Foto: Uwe Kirfel

Alexander Hoffmann (38), Direktkandidat der CSU im Bundeswahlkreis Main-Spessart/Miltenberg, hat am Sonntag im engsten Freundes- und Familienkreis die Deutschtürkin Nesli Abazi geborene Kanbur (32) geheiratet. „Wir sind beide überglücklich“, sagte Hoffmann.

Hoffmann und Abazi kennen sich seit ihrer gemeinsamen Zeit beim Landratsamt Miltenberg. „Wir haben uns zwar gesehen, jedoch zu diesem Zeitpunkt kein Wort miteinander gewechselt“, betont Hoffmann. Als Abazi dann einmal juristischen Rat brauchte, erinnerte sie sich an Hoffmann. Und so wurde aus zunächst fachlichem E-Mail-Verkehr mehr. Seit 2011 sind die beiden ein Paar.

Sie heirateten in der Heimat des Landtagsdirektkandidaten Thorsten Schwab. Dieser ließ es sich als Bürgermeister der Gemeinde Hafenlohr nicht nehmen, seine Freunde zu verählen, die ab heute den Ehenamen Hoffmann tragen. Zu den Gratulanten gehörten auch der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Zöller sowie der Bezirksrat Johannes Sitter.

Nach einem Umtrunk machte sich das Paar auf den Weg in die Türkei. Dort besuchen sie die Eltern der Braut in Kusadasi.

Schlagworte

  • Alexander Hoffmann
  • CSU
  • Hochzeiten
  • Thorsten Schwab
  • Wolfgang Zöller
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!