Billingshausen

Alfred Leo Kraus: Anmerkungen eines Ungebildeten

Das neue Buch des Billingshäuser Autors befasst sich unter anderem mit der Geschichte vom Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal und den Bauernkriegen in Franken.
"Dieses Buch will nichts anderes als ein Stück unserer Geschichte beleuchten", beginnt der Autor Alfred Leo Kraus aus Billingshausen das Vorwort seines neuen Buches "Anmerkungen eines Ungebildeten". Nach seinem letzten Buch "Wege des Protestantismus 1517-2017" beschäftigt sich der ehemalige Landwirt und Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands nun mit dem fränkischen Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal und der Geschichte der Bauernkriege in Unterfranken.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen