Retzbach

Alltagspartner verbessern Lebensqualität von Pflegebedürftigen

Ab 16. Oktober bildet der Caritasverband Main-Spessart auf der Benediktushöhe in Retzbach wieder neue „Alltagspartner“ aus, heißt es in einer Pressemitteilung.  So soll die Lebensqualität von Senioren und pflegenden Angehörigen im Raum Karlstadt verbessert werden.
Ab 16. Oktober bildet der Caritasverband Main-Spessart auf der Benediktushöhe in Retzbach wieder neue „Alltagspartner“ aus, heißt es in einer Pressemitteilung.  So soll die Lebensqualität von Senioren und pflegenden Angehörigen im Raum Karlstadt verbessert werden. Der Großteil der pflegebedürftigen Menschen im Landkreis Main-Spessart wird zu Hause betreut und gepflegt. Wenn die Wohnung unüberwindbare Barrieren aufweist und die Familie weit entfernt lebt, kann der Alltag sehr beschwerlich und trist werden. Die Lebensqualität der Betroffenen sinkt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen