Karlstadt

Alte Hängeweide in der Glauberstraße wird gefällt

In der Rudolf-Glauber-Straße, am Bildstock in der Nähe des Altenheims in Karlstadt, muss eine alte Hängeweide gefällt werden.
Die Hängeweide in der Rudolf-Glauber-Straße in Karlstadt 2016. Foto: Andrea Trabel
In der Rudolf-Glauber-Straße, am Bildstock in der Nähe des Altenheims in Karlstadt, muss eine alte Hängeweide gefällt werden, um die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können. Bei einem von der Stadt Karlstadt in Auftrag gegebenen Baumgutachten wurde festgestellt, dass sich die von außen sichtbare Höhlung am Stamm in dessen Inneren sehr stark vergrößert hat. Das bedeutet laut Pressemitteilung der Stadt, dass die erforderliche Restwandstärke die Krone nicht mehr sicher tragen kann. Für die Fällarbeiten in der kommenden Woche wird ein Spezialgerät eingesetzt, durch das es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen