Würzburg

Ambulante Palliativ- und Hospizangebote

Die Juliusspital Palliativakademie bietet am Mittwoch, 5. Februar, einen Vortrag an zum Thema „Ambulante Palliativ- und Hospizangebote in Mainfranken“. Die zweistündige Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in den Seminarräumen der Akademie, Juliuspromenade 19 in Würzburg, der Eintritt ist frei, heißt es in einer Pressemitteilung.

In der Vergangenheit wurden in Unterfranken mehrere stationäre Einrichtungen zur hospizlichen und palliativen Versorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen eröffnet, heißt es weiter in der Mitteilung. Dazu zählen Palliativstationen sowie stationäre Hospize. Viele Betroffene und deren Angehörigen möchten jedoch gerne in ihrer eigenen häuslichen Umgebung versorgt werden und dort sterben. Um dieses Bedürfnis zu erfüllen, haben sich mittlerweile einige Dienste entwickelt, die eine palliative Versorgung und Begleitung im häuslichen Umfeld möglich machen.

Spezialisten vor Ort

Der Vortrag stellt die entsprechenden Angebote vor und erläutert den jeweiligen Arbeitsbereich folgender Einrichtungen: Brückenteam des Hospizvereins Würzburg der Palliativstation am Klinikum Würzburg Mitte (KWM), Standort Juliusspital, der Hospizverein Würzburg, der Malteser Hilfsdienst der Diözese Würzburg, die Spezialisierte Ambulante Palliativmedizinische Versorgung (SAPV) am KWM, Standort Juliusspital.

Wie kann man die Dienste erreichen? Worin unterscheiden sich die Angebote? Vertreter der jeweiligen Einrichtungen beantworten diese und andere Fragen. Referenten sind: Georg Bischof (Malteser Hilfsdienst), Wolfgang Engert (Hospizverein Würzburg), Elisabeth Köhler (Spezialisierte Ambulante Palliativmedizinische Versorgung KWM Standort Juliusspital) und Elisabeth Steinwachs (Brückenteam Hospizverein Würzburg).

Eingeladen sind alle am Thema Interessierten, besonders Ärzte, Hospizbegleiter und Pflegekräfte. Anmeldung bei der Juliusspital Palliativakademie, Tel.: (0931) 393-2281 oder palliativakade-mie@juliusspital.de.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Hospize
  • Hospizvereine
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Palliativmedizin
  • Pflegepersonal
  • Ärzte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!