Waldaschaff (Lkr. Aschaffenburg)

Auf A 3 Kontrolle über Fahrzeug verloren

Am späten Donnerstagabend schleuderte ein Fahrzeug auf der A 3 über drei Fahrspuren in die Mittelabtrennung und verursachte dabei einen Schaden im fünfstelligen Bereich.
Lorry with new cars driving on motorway
Symbolbild: Autobahn Foto: Darwel (iStockphoto)
Am Donnerstag verlor ein 43-jähriger BMW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über alle drei Fahrspuren in die Mittelabtrennung. Am Donnerstagabend, gegen 21:00 Uhr befuhr ein 43-jährige mit seinem BMW die linke Spur der A 3 in Richtung Frankfurt. Aus bislang ungeklärter Ursache brach das Heck aus und der Pkw schleuderte zunächst nach rechts in den Grünbereich. Hier wurden laut Polizei mehrere Leitpfosten beschädigt. Anschließend kam das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn, überfuhr erneut alle drei Fahrspuren, kollidierte mit der Betonmittelleitwand und wurde nach rechts abgewiesen, so dass ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen