LAUDENBACH

Auf den Spuren jüdischen Lebens

Bei einer Tagesexkursion an jüdische Orte im Landkreis Main-Spessart machte eine Gruppe mit etwa 45 Interessierten aus Würzburg und Umgebung am Sonntag Halt in Laudenbach.
Auf den Spuren jüdischen Lebens
(am) Bei einer Tagesexkursion an jüdische Orte im Landkreis Main-Spessart machte eine Gruppe mit etwa 45 Interessierten aus Würzburg und Umgebung am Sonntag Halt in Laudenbach. Foto: Foto: ARMIN MARSCHALL
Bei einer Tagesexkursion an jüdische Orte im Landkreis Main-Spessart machte eine Gruppe mit etwa 45 Interessierten aus Würzburg und Umgebung am Sonntag Halt in Laudenbach. Der Vorsitzende des Förderkreises ehemalige Synagoge Laudenbach e.V., Georg Schirmer, begrüßte die Gäste in der Laudenbacher Synagoge. In der aufgebauten Ausstellung „Frauen im Judentum“ konnte man sich ein Bild von der Stellung der Frau im jüdischen Leben machen. Anschließend ging der Weg der Besucher vorbei an Mikwe (rituelles Bad) und Matzenbäckerei hoch zum jüdischen Friedhof, an dem Georg Schnabel die Führung übernahm.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen