Uettingen

Aus Sydney wird Auszeit

Bettina Schmitt-Bauer hat das ehemalige Cafe Sydney übernommen und das Konzept geändert. Foto: Elfriede Streitenberger

Aus dem Cafe Sydney wurde "Auszeit Cafe Spielhimmel". Mit neuem Konzept und neuem Betreiben hat Uettingen wieder ein Kaffee an der B 8. Geöffnet an sieben Tagen in der Woche bietet das Team von Bettina Schmitt-Bauer neben selbstgebackenen Torten auch Backwaren der Bäckerei Maxl Bäck, Brandstetter und Waren der Vollkornbäckerei Köhlers. Im Sortiment sind auch regionale Produkte wie Eier, Mehl und Rapsöl.

Der Name ist Programm, Auszeit Cafe Spielhimmel hält was er verspricht. Sonnendurchflutete Räume laden mit einem ansprechenden Mobiliar ein, sich bei einer leckeren Tasse Kaffee eine Auszeit zu nehmen. Auf zwei Etagen mit Sofa-Lounge und großem Spielzimmer für die Kleinsten können die Gäste an sieben Tagen in der Woche auch Frühstücken. Das Konzept beinhaltet nicht nur ein Frühstücks Büfett sondern auch eine Leseecke im Untergeschoss.

Übergangslos vollzog sich der Wechsel, es war noch nicht mal Zeit die Schilder an der Eingangstür zur Eröffnung zu wechseln. Das allerdings ist nur äußerlich, denn beim Betreten wird sofort klar – hier hat sich was verändert. Purer Zufall machte aus der Besitzerin eines Schreibwaren- und Spielzeug-Einzelhandelsgeschäfts eine Kaffeebesitzerin. Ihr Vorgänger, Gerhard Schätzlein will seinen Wohnsitz verlegen und suchte einen Nachfolger für das Kaffee und die Lotto Annahmestelle. Gefragt und sofort "Ja" gesagt, hoffte Schmitt-Bauer auf die große Unterstützung ihrer Familie und des Personals des Cafes Sydney.

Für die Betreiberin "des Spielhimmels" in Uettingen mit der örtlichen Poststelle, war es eine sehr spannende und anstrengende Zeit, erzählte sie begeistert. "Es brauchte neue Wege und wahnsinnig viel Informationen", erinnert sich Schmitt-Bauer. Sie war selbst überrascht, wie hoch die Hürden zum Betreiben eines Kaffees seien. Obwohl sie die Übernahme mit viel kaufmännischer Erfahrung angegangen war, musste sie schnell erkennen, dass ein Kaffee eine Herausforderung sei. Der Spielhimmel in Uettingen und Waldbüttelbrunn sei gegen die unzähligen Vorschriften im Lebensmittelbereich ein Klacks. Auch sei es ein riesen Unterschied mit schnellverderblicher Ware zu handeln. Der Fleiß wurde belohnt mit einem vollen Haus.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Uettingen
  • Elfriede Streitenberger
  • Backwaren
  • Bäckereien und Konditoreien
  • Frühstück
  • Kaufmännische Berufe
  • Lebensmittelwirtschaft
  • Mehl
  • Mitarbeiter und Personal
  • Torten
  • Vollkornbäckereien
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!