Marktheidenfeld

Aus dem Stadtrat: Millionen eingenommen, Millionen ausgegeben

Die Erschließung des Gewerbeparks "Söllershöhe" in Altfeld kostet die Stadt Marktheidenfeld fast sechs Millionen Euro. Gut, dass die Gewerbesteuer besser floss als geplant.
5 935 510 Euro teuer kommt die Stadt Marktheidenfeld die Erschließung ihres letzten großen Gewerbegebiets, der "Söllershöhe" bei Altfeld. Gegen die Stimme von Joachim Hörnig erfolgte die Vergabe der Wasser-, Abwasser- und Straßenbauarbeiten an die Firma Leonhard-Weiss aus Bad Mergentheim. Routine dagegen war die alljährliche Vergabe für Ausrüstungsgegenstände für die Feuerwehren. Diesmal fallen 54 046 Euro an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen