Lengfurt

Auseinandersetzung: Waren die Jugendlichen zu laut?

Bei einer Zusammenkunft von Jugendlichen in Lengfurt kam es am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung, berichtet die Polizei.
Polizei
Ein Polizist telefoniert in einer Polizeidienststelle (Symbolfoto). Foto: dpa
Bei einer Zusammenkunft von Jugendlichen in Lengfurt kam es am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung, berichtet die Polizei. Eine Anwohnerin fühlte sich durch deren angeblich zu große Lautstärke gestört. Zwischen den Jugendlichen und der 46-jährigen Frau kam es bei einer zunächst verbalen Diskussion auch zu tätlichen Auseinandersetzungen, bei denen ein Jugendlicher getreten und ein anderer von einem Hund der Frau in die Wade gebissen worden sein soll. Die Polizei ermittelt in dem Fall noch.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen