Obersinn

Auszeichnung für insgesamt 485 Mitgliedsjahre

Der Gesangverein "Eintracht" Obersinn ehrte verdiente und langjährige Mitglieder (von links): Die Jubilare Ludwig Hofmann, Gebhard Weikinger, Helmut Klein, Hans-Karl Klabouch, Bruno Alzheimer, Manfred Müller, Gerhard Kötzner, Anton Breitenbach sowie Sängerchef Roland Nickel. Stefan Alsheimer, Wolfgang Eisler und Werner Schmirler fehlten. Foto: Jürgen Gabel

In der Jahresabschlussfeier des Gesangvereins "Eintracht" Obersinn ehrte Vorsitzender Roland Nickel langjährige Mitglieder. Vor allem dankte er den Aktiven, die viel Zeit mit dem Einstudieren neuer Lieder und bei Auftritten sowie Veranstaltungen verbrachten.

Die erfolgreiche Arbeit war im vergangenen Jahr beim Weinfest in Altengronau sowie in der Obersinner Kirche zu erleben, daran erinnerte Nickel. Weiter dankte er den Sängern für den mehr oder weniger guten Probenbesuch sowie dem Dirigenten Rainer Heinz für dessen Geduld, der seit 24 Jahren den Taktstock bei der "Eintracht" führt. Der Vorsitzende forderte zur Werbung neuer Chormitglieder des reinen Männerensembles auf, um den Bestand zu sichern. Lob ging auch an die Adresse der Partnerinnen, die bei den Arbeitseinsätzen wie Grillfest oder für Dekorationen stets kreativ dabei seien.

Roland Nickel und sein Stellvertreter Ludwig Hofmann zeichneten verdiente Mitglieder aus, wobei Nickel meinte, dass die insgesamt 485 Jubiläumsjahre eine bewegte Vereinsgeschichte umfassen. Auszeichnungen für 40-jährige Treue zur "Eintracht" erhielten Bruno Alzheimer, Stefan Alsheimer, Anton Breitenbach, Wolfgang Eisler, Ludwig Hofmann, Gerhard Kötzner, Hans-Karl Klabouch und Werner Schmirler.

50 Jahre sind Manfred Müller und Gebhard Weikinger beim Gesangverein eingeschrieben; Helmuth Klein ist gar seit 65 Jahren dabei. Alle Jubilare erhielten Urkunden und Geschenke. Im Namen der Jubilare dankte Gebhard Weikinger für die Einladung und Auszeichnung. Er bedauerte, dass auch der Gesangverein in den Strudel der allgemeinen Vereinsmüdigkeit geraten sei: "Die Sänger gehören zu einem Dorf genauso wie die Feuerwehr oder die Sportler einfach dazu." Leider fehle ihm der Glaube an eine Verbesserung der Lage.

Schlagworte

  • Obersinn
  • Gesangsvereine
  • Ludwig Hofmann
  • Manfred Müller
  • Mitglieder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!