Lohr

Auto brennt lichterloh auf der B26 in Lohr

Wegen eines in Flammen stehenden Autos auf der B26 in Lohr,unterhalb der Fußgängerbrücke am Finanzamt,wurde die Integrierte Rettungsleitstelle am Samstag gegen 18.40 Uhr alarmiert. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der vordere Bereich des Seat laut Polizeibericht "in Vollbrand".
Symbolbild Feuerwehreinsatz. Foto: Marcus Führer/dpa
Wegen eines in Flammen stehenden Autos auf der B26 in Lohr, unterhalb der Fußgängerbrücke am Finanzamt, wurde die Integrierte Rettungsleitstelle am Samstag gegen 18.40 Uhr alarmiert. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der vordere Bereich des Seat laut Polizeibericht "in Vollbrand". Die Feuerwehr Lohr berichtet, dass ein Trupp unter Atemschutz den Brand schnell löschte. Der Fahrzeugführer, der sich alleine im Auto befunden hatte, konnte rechtzeitig aussteigen. Er kam mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen